Brandschutzlösungen

Brandschutz spielt in der modernen Welt eine zunehmende Rolle. Aus diesem Grund haben wir gemeinsam mit unserem Partner PYROSTONE entwickelt.

Pyrostone schafft einen 60-minütigen Feuerwiderstand bei Türen gemäß niederländischer Norm NEN 6069 und europäischer Norm EN.NEN 1634.1. Sogar ein 90minütiger Feuerwiderstand ist unter bestimmten Bedingungen möglich.

Pyrostone wird u. a. verarbeitet in:

  • Türen
  • Längsriegel
  • Trennwände
  • Glasleisten
  • Querriegel

Pyrostone ist sehr formbeständig und behält auch bei hohen Temperaturen seine Stabilität, Steifigkeit, Brandschutz und Feuerwiderstand. In ausgehärteter Form ist es nicht reaktiv und kann für die Umwelt gefahrlos abgeführt werden. Ein hohes Maß an Feuchtigkeitsunanfälligkeit, Haftung und Schraubenfestigkeit machen die Eigenschaften von Pyrostone komplett. Mit einem Wort: das ideale Material für jede feuerfeste Türenkonstruktion!

Pyrostone ist ein FRP (Fibre Reinforced Plastic). Das Produkt besteht aus Mineralfasern in einem thermohärtbaren Kunststoff (Epoxid) mit einem relativen Gewicht von ca. 1,1 kg/dm3. Es wird in Zwei-Komponenten-Form im Holz angebracht und ist binnen 12 Stunden vollständig ausgehärtet.

Der Einsatz von Pyrostone bedeutet viele Vorteile, z. B.:

  • Unter Beibehaltung oder gar Erhöhung der feuerfesten Eigenschaften genügt eine Türdicke von 40 mm statt 54 mm, wodurch Sie eine beträchtliche Gewichts- und Materialeinsparung erzielen.
  • Dadurch gibt es weniger Probleme beim Einbau von Türen und sind auch weniger oder leichtere Scharniere erforderlich.
  • Sie sparen überdies logistische Handlungen, Lager- und Transportkosten ein.
  • Der Riegel bleibt durch die Anwendung von Pyrostone sehr stabil und zieht bei einer Feuerprobe wesentlich weniger krumm.
  • Pyrostone kann ausgezeichnet in bestehende Türherstellungsverfahren integriert werden.
  • Sie verbessern die Arbeitsbedingungen, weil Sie ein geringeres Gewicht je Tür erreichen.
  • Sie vermindern den Verbrauch von tropischem Hartholz, da Fichtenholz verwendet wird. Somit setsen Sie auf ein ökologisches Produkt!

Diverse Türenfabrikanten haben inzwischen mit Türen, worin Pyrostone Randholz verarbeitet ist, erfolgreiche Brandtests durchgeführt. So sind z. B. Brandtests mit einer 40 mm dicken Tür (gefüllt mit Pyrostone Fichten-Randholz) erfolgreich verlaufen. Hierbei wurde ein stählerner Montagerahmen (ungefüllt) verwendet, der in einer Wand aus Gasbeton montiert war. Dieser Testerfolgte gemäß der neuen europäischen Norm EN.NEN 1634.1: das Ergebnis war ein 68 minütiger Feuerwiderstand.

Dank dieses ausgezeichneten Brandschutzergebnisses darf die Wand (ohne erneut getestet werden zu müssen) durch Gasbeton und/oder Gipsblöcke ersetzt werden. Der Rahmen kann durch einen stählernen Einmauerrahmen oder einen hölzernen Montage-/Einmauerrahmen ersetzt werden. Überdies können die Oberflächenmaße der betreffenden Tür um 15 % vergrößert werden, ohne erneut getestet werden zu müssen.
 

Produkte

Palusol
Verbessern Sie die Brandschutz-eigenschaften Ihrer Türen durch Einlagen aus Palusol oder Promaseal. Das Aufschäumen der Einlagen bei ca. 100°C bewirkt eine zuverlässige Kombination aus Brand- und Rauchschutz. Vermeiden Sie extra Arbeitsgänge in Ihrer Produktion. Wir fertigen auch kleine Serien.
mehr Produkte im Bereich Brandschutz
Pyrostone
PYROSTONE steht für unser patentiertes Produkt im Bereich Brandschutztüren. Das hybride Bauteil aus Holz und 2K-Epoxyharz lässt sich bearbeiten wie normales Holz aber behält auch bei hohen Temperaturen seine Stabilität und Steifigkeit. Das innovative Produkt für feuerhemmende Holztüren mit 60 Minuten Brandwiderstand.
weitere Produkte zu diesem Thema